Energieeffizienzberatung


Der Sonderfonds Energieeffizienz in KMU des Bundeswirtschaftsministerium und der KfW Bankengruppe hilft kleinen und mittleren Unternehmen bei der Steigerung ihrer Energieeffizienz mit Beratung und Kreditangeboten.

Der Fond besteht aus den beiden Komponenten "Energieeffizienzberatungen" und zinsgünstige "Investitionskredite für Energiesparmaßnahmen".

Im Rahmen der Energieeffizienzberatungen des KfW-Programmes werden Zuschüsse für qualifizierte und unabhängige Beratungen in gewerblichen Unternehmen und für Freiberufler gewährt. Innerhalb des Programms wird zwischen Initial- und Detailberatungen unterschieden. Erstere dient dazu, sich einen Überblick über die Situation zu verschaffen und erste Änderungen vorzuschlagen. In der Detailberatung wird das Unternehmen genau analysiert und spezifische Lösungsvorschläge präsentiert.

Für die ein- bis zweitägige Initialberatung erhalten Unternehmen einen Zuschuss von bis zu 80% des geforderten Tageshonorars, für die Detailberatung bis zu 60% des maximal förder- fähigen Tageshonorars. Das maximal förderfähige Tageshonorar bei Initial- und Detailberatung beträgt 800 € und kann für Initial- und Detailberatung unabhängig voneinander beantragt bis zu einer Höhe von 8.000 € beantragt werden.

Das entspricht einem Eigenanteil von nur 320 € für eine Initialberatung von zwei Tagen und einem Eigenanteil für eine Detailberatung von 320 € /Tag, den das Unternehmen zu tragen hat.

Ich berate Sie gerne, bitte vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin.
Telefon: 0211 54 47 96 53 oder Email an info@gerlitz-consulting.de


Einfach Energie Kaufen